logo Schatz im Billetal e.V.
Willkommen im Verein "Schatz im Billetal" der Kirchengemeinde Kuddewörde !

Veranstaltungen des Fördervereins


Fontaneabend

Aboretum

OPEN HEART-Konzert mit dem SIM-Special-Trio am Samstag, den 04. Mai 2019 um 19.00 Uhr in der Andreaskirche

OPEN HEART Nach Ihren begeisternden Auftritten im Rahmen des 1. und 3. Musikfestivals in der Andreaskirche, ist es uns gelungen das SIM-Special-Trio, Michael Kelmer-Schneider, Gitarre, Benny Flux, Geige und Sarah Petersen-Adigüzel, Gesang, für einen exklusiven Konzertabend in der Andreaskirche zu gewinnen. „Musik ist am schönsten, wenn sie aus dem Herzen gespielt wird“, meinen die Musiker, egal ob es darum geht, schwungvoll musikalische oder schöngeistige Lieder zu spielen, die dazu einladen, die Augen zu schließen, das Herz zu öffnen und ganz in den Klang des mehrstimmigen Gesangs, begleitet von Gitarre und Violine, einzutauchen. Nicht festgelegt auf ein spezielles Genre spielt das SIM-Special-Trio Eigenkompositionen und Eigeninterpretationen bekannter und weniger bekannter Lieder, die sie auf die eine oder andere Weise bewegen. Dargeboten mit Anekdoten Ihrer gemeinsamen musikalischen Zeit, tiefgründigen Einblicken in die persönliche Verbindung der Musikstücke und auch mit leichtfüssigen Geschichten zaubern sie dem Publikum immer wieder einen Schmunzler ins Gesicht.

Ausflug zum wunderschönen ARBORETUM in Ellerhoop am Samstag, den 06. Juli 2019
(Abfahrt ist um 11.00 Uhr; Rückkehr gegen 18.00 Uhr)

arboretum Die Besuchergruppe wird eine Führung durch die einzigartige Parkanlage erhalten und es wird dort die Möglichkeit zum Kaffeetrinken geben.

Der Verein sponsert den Eintritt pro Mitfahrer. Der Cafébesuch ist selbst zu bezahlen. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Treffpunkt ist beim Pastorat. Zur Planung bitte im Kirchenbüro Tel. 04154-2553 oder per Mail: kirchenbuero@kirche– kuddewoerde.de anmelden. arboretum2

Jahresversammlung des Fördervereins am 26.02.2019 um 19.00 Uhr im Gemeinderaum der Kirchengemeinde

Alle Mitglieder sind eingeladen zu dieser Sitzung zu kommen, um die notwendigen Anliegen des Vereins zu regeln. Es werden die nächsten Förderprojekte für das Jahr 2019 vorgestellt.

Kaminabend

Kuddewörder Adventszauber am 24.11.2018

Auf dem Kuddewörder Adventszauber wird der Verein mit einem Infostand vertreten sein. Bitte schauen Sie vorbei. Interessierte und neue Fördermitglieder sind herzlich willkommen. Der Vorstand des Vereins sagt den Mitgliedern und Förderern vielen Dank und wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes, neues Jahr 2019.

Nachtgedanken - eine musikalische und poetische Traumreise mit Saskia B..

Bild Am 28.Oktober 2018 kommt zum ersten Mal die Sängerin mit dem unaussprechlichen Nachnamen: Saskia Brzyszczyk – und darum lautet ihr Künstlername: Saskia B.- zu uns. Sie singt und spielt wunderbar Klavier.
Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Dennoch sind Spenden gern gesehen.

Am Sonntag den 28. Oktober 2018, Beginn 19.30 Uhr, präsentiert die Schauspielerin und Sängerin Saskia Brzyszczyk in der Andreaskirche Kuddewörde charmant und wortwitzig am Klavier und als beseelte Erzählerin die Facetten unserer Schlafkultur. Vorbei an einem Stückchen Kindheit, an schlaflosen Nächten und Erinnerungen an vergangene Momente nimmt Saskia B. ihr Publikum in einer Mischung aus Poesie, Humor und Dramatik mit auf eine Reise durch den Abend und die Nacht. Klassische Gutenabendlieder begegnen neu vertonten Clemens Brentano Gedichten und Klassiker von Heinrich Heine und Joseph von Eichendorff lehnen sich an Kompositionen und Texte der Künstlerin. Die „Nachtgedanken“ bauen dabei nicht nur Brücken zwischen großen und kleinen Menschen, sondern auch - mit einem internationalen Schlaflied - zwischen unterschiedlichen Nationalitäten. Die gebürtige Karlsruherin begann schon früh mit Klavier-und Ballettunterricht und studierte in Hamburg Schauspiel, Gesang und Tanz. In zahlreichen Engagements- wie zuletzt am Hamburger Theaterschiff- konnte sie ihre Verwandlungsfähigkeit unter Beweis stellen. Neben eigenen Kabarett- und Chansonprogrammen ist sie zudem als Sprecherin u.a. für Studio HH Synchron aktiv. Als Musikerin und Komponistin gründete sie 2013 ihre eigene Marke „pianolay“. Die „Nachtgedanken“ hatten bereits 2009 als ein Gesamtkunstwerk mit Holzschnitten der Grafikerin Tessa Diederich Premiere. Seitdem touren sie sowohl als Solokonzert, wie auch als Ausstellung durch die Lande. Herzliche Einladung zu einem wunderbaren Gute-Nacht-Konzert-Geschichten-Abend sagen die Kirchengemeinde Kuddewörde und der Förderverein „Schatz-im-Billetal“.

Sommerausflug nach Sternberg am Samstag, den 16.06.2018

Schon jetzt ein Hinweis für einen Sommerausflug, zu dem Vereinsmitglieder, Kirchenmitglieder und Interessierte mitfahren können. Es wird ein Treffen mit Menschen aus unserer Partnerkirchengemeinde im schönen Sternberg geben am Samstag, den 16.06. 2018. Näheres wird in der Presse und auf der Homepage hier in Kürze veröffentlicht.

Pfingstsonntag 20.05.2018 um 18.00 Uhr

Zum Pfingstfest werden wir unseren neuen Altarleuchter bekommen. Beim Kunstschmied Peter Maas ist ein Leuchter in Auftrag gegeben worden, der sowohl zu den anderen Leuchtern passt, als auch den anderen Schmuck auf dem Altar ergänzen wird. Wer die Präsentation des Altarleuchters erleben möchte, ist eingeladen zum Abendgottesdienst am Pfingstsonntag, den 20.05.2018 um 18.00 Uhr.

Herzliche Einladung zu Peter Reimers & Friends am Samstag, den 23.09.2017 in der Andreaskirche Kuddewörde

Peter Reimers Peter Reimers & Friends kommen am Samstag, den 23.9.2017 von 19.00-20.15 Uhr in die Andreaskirche. Peter Reimers und Thorsten Pöhlsen tragen eine szenische Lesung vom Seewolf“ ( Jack London ) vor. Zwischen den Lesungen wird Gitarrenmusik von Holger Klos erklingen. Es ist schon für den Verein gute Tradition, dass die Gäste nach dem Vortrag für ein geselliges Miteinander da bleiben. Dann ist es möglich mit den Künstlern in einen Austausch zu kommen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind gern gesehen. Diese Veranstaltung des Vereins geschieht in Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde Kuddewörde.

Sommerliche Grüße

Der Vorstand

Apfelblüte

Rückschau: Konzert-Highlight "Sarah Kaiser Live", Sa. 05.03. 2016, in der Andreaskirche Kuddewörde

Sarah Kaiser Am Sonnabend, den 05. März 2016 um 19.30 Uhr erwartet die Besucher der Andreaskirche ein besonderes Konzertereignis: Die Berliner Sängerin Sarah Kaiser und Band sind "Live in Concert" zu erleben. Pastor Egmont Rausch, der vor über 10 Jahren sein erstes Konzert mit Sarah Kaiser in Hamburg erlebte, ist begeistert, dass Sarah Kaiser nun in der Kuddewörder Andreaskirche auftreten wird. Solistisch begleitet wird sie dabei von ihrem langjährigen Pianisten und musikalischen Counterpart Samuel Jersak (Piano), Martin Simon (E-und Kontrabass) Olaf Schönborn (Saxophon) und Martin Rott (Schlagzeug).

Die Musikerin versteht es hervorragend um 1600 entstandene traditionelle Kirchenlieder neu zu arangieren und in soulige, groovige und jazzige Klänge zu betten, wobei die tiefgründigen Texte der bekannten Kirchenlieder keinesfalls verloren gehen. Vielmehr entfalten Sie trotz ihrer Entstehung von 350 Jahren eine ungeahnte zeitaktuelle Bedeutung. Sarah Kaiser begeistert seit über 15 Jahren ihre Zuhörer mit ihren Neubearbeitungen klassischer Kirchenlieder, z.B. von Paul Gerhardt, Georg Neumark, Joachim Neander und Georg Crüger. Ihre Erfolgs-Alben "Gast auf Erden" und "Geistesgegenwart" verkauften sich über 40.000 mal. Mit ihren lebendigen Arrangements altbekannter Gesangsbuchschätze, holt sie die alten Texte und Melodien aus der Vertrautheit des Gehörten und lässt ihr Publikum buchstäblich aufhorchen. Die gebürtige Berlinerin bewegt sich dabei stilsicher zwischen Soul, Gospel und Jazz - jenseits von Klischees und mit klarer eigener Note.

Auf ihrem Konzert in Kuddewörde werden - deutschsprachige Musik mit bekannten Kirchenliedern im neuen Sound, kreativ gegen den Strich gebürstete Jazzklassiker und Eigenkompositionen aus ihrem neuen Album "Grüner", die ehrlich und intensiv von persönlichen Begegnungen erzählen - erklingen. Gemeinsam mit ihren Band löst sie überzeugend und nachhaltig das Versprechen ein - Musik muss ins Herz und in die Beine gehen.
Wer die Ausnahmemusikerin noch nicht kennt, kann sich vor ihrem Auftritt am Sonnabend, den 05.03.16 um 19.30 Uhr in der Andreaskirche, einen guten Eindruck verschaffen, indem er im Internet auf www.sarahkaiser.de klickt. Der beste Eindruck wird jedoch gewonnen, wenn man diese Musikerin live erlebt und selbst dieses besondere Konzert besucht.

Die Karten(inkl. Getränk und Canapés) kosten nur 15.- Euro/Person ( Schüler 7,50.- Euro ), eine wunderbare Geschenkidee für Freunde und Familie! Sie sind im Kirchenbüro (Tel. 04154-2553, E-Mail: kirchenbuero@kirche-kuddewoerde.de), bei MDVBlank-Kopierservice, Trittau, Im Buchladen, Trittau, bei Beatrix Berndt (Tel. 04154-2937), oder bei Egmont und Dörte Rausch (Tel. 04154-841860 oder 04154-2532) zu kaufen.

Mittwoch, den 17.2.16, 19.00 Uhr, Kaminabend im Hühnerstall.

Wir werden bei Bratäpfeln und Punsch um den Kamin sitzen, Texte vorlesen und hören. Kommen Sie, bringen Sie ihre Lieblingsgeschichte mit.

Mittwoch, den 13.4.16, 19.00 Uhr, Jahresversammlung ( mit Wahl der Ämter ) Alle Mitglieder sind eingeladen, zu dieser Sitzung in den Gemeinderaum ( Kuddewörde, Am Brink 2 ) zu kommen, um die Anliegen des Vereins mit zu regeln.

Hinweis für den Sonntag, den 12.6.2016
Beabsichtigt ist, dass Gartenfreunde und Interessierte mitfahren beim Ausflug zur Landesgartenschau nach Eutin. Es soll auch die Möglichkeit gegeben werden, den Gottesdienst der Landesgartenschau zu besuchen. Weitere Informationen durch das Gelbe Blatt des Vereins im 2. Quartal.

Rückschau 2015

Am Sonntag, den 29.12.15 ( 1. Advent ) werden nach dem Gottesdienst gegen 11.00 Uhr die Veränderungen der inneren Kirchentür der Öffentlichkeit vorgestellt. Interessierte sind herzlich willkommen. Der Vorstand des Vereins sagt den Mitgliedern und Förderern vielen Dank und wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes, neues Jahr 2016.


Sonnabend, 28.02.2015 um 19.00 Uhr

"Der Apfel ist nicht gleich am Baum ..."


Liederliche Lyrik mit Peter Reimers und Julia Weber in der Andreaskirche.


Am Samstag, den 28.02.2015 um 19.00 Uhr findet in der Andreaskirche von Kuddewörde eine vielversprechende musikalische Lesung statt.
Das Künstlerduo, Peter Reimers, der gefragte Lyrik-Rezitator und Hörbuchsprecher und Julia Weber, die temperamentvolle Musikpädagogin mit betörender Altstimme an der Gitarre, werden anlässlich des 200.Todestages von Matthias Claudius ausgewählte exzellente Literatur- und Musikstücke präsentieren, die den Hörer in die bewegte Welt und Seelenlandschaft
des Dichters entführen.

Der große Dichter Matthias Claudius ist vielen auch als Redakteur des »Wandsbecker Bothen«bekannt. Streitbar in seinen politischen Ansichten, stand seine Verskunst außer Frage. Sein berühmtestes Gedicht»Der Mond ist aufgegangen« hatmit der Melodie von Johann Abraham Schulz als Volkslied einen festen Platz in unseren Herzen gefunden.Von seinem Ururenkel Hermann Claudius bis zur Zeit von Matthias Claudius wollen Peter Reimers und Julia Weber einen großen Bogen der Literatur- und Musikgeschichte spannen. Ob in derplattdeutschen Sprache, als sozialdemokratischer Versschmied mit "Wann wir schreiten Seit an Seit", dann wieder als überzeugter Nationalsozialist oder Dichter bekannter Weihnachtslieder wie »Wisst ihr noch, wie es geschehen?« (Kirchengesangsbuch), soll der wandelbare Mensch und typische »Claudius« präsentiert werden...
Ob Schulz oder Goethe, Kästner oder Grasshoff - in der musikalischen Lesung» Der Apfel ist nicht gleich am Baum ...«, einem Zitat aus der Feder von Hermann Claudius, begegnen dem Hörer bekannte Namen aus über 250 Jahren Musik und Literatur und Familie Claudius wird das Herz des Vortragsreigens bilden. Unternehmen Sie mit Peter Reimers (Lyrik) und Julia Weber (Lieder) einen Ausflug in das Reich "durchwachsener Seelenzustände", einer Welt, in der Willkommen und Abschied, Lachen und Weinen gleichwohl zu Wort und Ton kommen. Peter Reimers, den Sie unbedingt hautnah erleben sollten, variiert lyrische Fundstücke passend, kommentiert sie mit Witz und Charme und streut sie leichthändig ein. Den liederlichen Partübernimmt mit Gitarre und betörender Altstimme die Sängerin und MusikpädagoginJulia Weber. Neben bekannten Chansons und fast vergessenen Melodien überrascht sie das Publikum auch mit eigenen Liedern. Ihr Credo lautet: Singen macht glücklich, Mitsingen auch. Peter Reimers und Julia Weber ergänzen sich großartig, denn die Chemie stimmt und der Humor trifft ins Schwarze. Beiden bereitet das Wechselspiel großen Spaß und ist längst zu ihrem Markenzeichen geworden.
Die Kirchengemeinde Kuddewörde und der Förderverein "Schatz-im-Billetal" laden zu dieser außerordentlichen "musikalischen Lesung" herzlich ein und wünschen dem Publikum viel Vergnügen mit dem Künstler-Duo.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Weitere Informationen: www.musiktransfair.de, Foto: Hinrich Franck

Rückschau 2014

"Romantischer Liederabend" zum 10-jährigen Jubiläum des Fördervereins
"Schatz-im-Billetal"

"Schließen Sie die Augen, spitzen Sie die Ohren und erwarten Sie das Besondere."

Der Förderverein "Schatz-im-Billetal" feiert am Sonnabend, den 30.08.2014 sein erfolgreiches zehnjähriges Bestehen mit einem Konzert und anschließendem Empfang in der Andreaskirche Kuddewörde und lädt hierzu Förderer, Freunde und alle Interessierten ein. Um 19.00 Uhr werden die Mezzosopranistin Milena Juhl und die Sopranistin Franziska Stürzel, beide junge talentierte Sängerinnen der Musikhochschule Lübeck, solo und im Duett, Werke von Schumann, Mendelssohn-Batholdy, Zemlinsky und anderen romantischen Komponisten vortragen. Begleitet werden sie dabei von Henrik Schöll-Naderer am Flügel. Durch den Abend führt Kirchenmusiker Jakob Schaefer, der gemeinsam mit den jungen Musikern in Lübeck studierte. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss an das Konzert lädt der Vorstand des Fördervereins, Egmont Rausch, Beatrix Berndt, Wiebke Willers und Ute Meier-Ewert, alle Gäste zu einem geselligen Austausch in den Kirchturm. Bei Wein und Canapées soll die Freude und der Dank über die vielen durchgeführten Förderprojekte der vergangenen 10 Jahre zum Ausdruck gebracht werden.


Sonntag, den 14.9.2014
"Tag des offenen Denkmals"
Um 12.00 Uhr wird Pastor Rausch Interessierten eine Führung der Andreaskirche anbieten. Danach sorgen Vereinsmitglieder für das leibliche Wohl ( Kaffee und Kuchen ) der Gäste. Ab 16.30 Uhr wird man auch in dem Kuddewörder Gotteshaus einen Gottesdienst erleben können.

Sonnabend, den 19.04.14, 21.00 Uhr
Stilles Osterfeuer auf dem 2. Parkplatz beim Friedhof. Wir haben wieder ein läuterndes Ritual am Osterfeuer. Vereinsmitglieder sorgen sich um das leibliche Wohl der Gäste. Ein herzliches Willkommen für alle, die an diesem stillen Osterfeuer Interesse haben.

Sonntag, den 01.06.14, 13.00 Uhr
Ausflug zum Ratzeburger See. Es ist geplant, an einem Spargelessen auf Lödings Bauernhof teilzunehmen (um 13.00 Uhr) und danach die älteste Kirche im Lauenburgischen, die St. Georgsberger Kirche, zu besuchen. Interessierte Teilnehmerinnen melden sich bis zum 8. Mai bitte im
Kirchenbüro (Di.Mi. 10-12 Uhr, Do. 16-18 Uhr; Tel. 2553) an.

Dienstag, 24.6.14, 17.45 Uhr
Besuch der Partnerkirchengemeinde Groß Brütz. Wir fahren am Johannitag zu den Freunden nach Mecklenburg und lassen es uns an deren Johannifeuer gutgehen. Vielleicht wird es, wie schon einmal, ein Spontan-Mitmach-Theater geben. Abfahrt ist um 17.45 Uhr vom Pastorat Kuddewörde. Ankunft gegen 23.00 Uhr. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Zur Planung bitte ebenfalls im
Kirchenbüro (Di.Mi. 10-12 Uhr, Do. 16-18 Uhr; Tel. 2553) anmelden.